Pilates Freising | Pilates im Lehel

Pilates in Freising
Kurse für Anfänger
und Fortgeschrittene


- jetzt anmelden!

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) – Pilates in Freising

Stand: Oktober 2021

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Kurse und Trainingsstunden, die über den Anbieter, Ilona Peetz-Huber, gebucht werden können und in der Hebammenpraxis Silke Ammer stattfinden. Mit der Anmeldung erkennt der*die Kunde*in die AGBs als Grundlage für die vertragliche Beziehung an.

Anmeldung: Die Buchung von Kursen ist online auf der Webseite www.pilates-freising.de möglich oder auch persönlich, telefonisch und per Mail. Pilates Schnupper- und Einzelstunden bedürfen der individuellen Terminvereinbarung.

Der Unterricht findet gemäß dem Online-Stundenplan auf der Webseite www.pilates- freising.de statt. Änderungen des Kursplans sowie Auswechslung des Lehrpersonals bleiben dem Anbieter vorbehalten. Die Teilnahme am Kurs ist aufgrund begrenzter Kapazitäten nur mit vorheriger Anmeldung möglich.

Teilnahme: Die Berechtigung zur Teilnahme an den Kursen und Stunden setzt eine vollständige Zahlung der Kursgebühr oder der Einzelstunde voraus. Diese kann per Überweisung oder Barzahlung beglichen werden. Das Angebot und die Preise ergeben sich jeweils aus der geltenden Fassung wie sie auf der Webseite www.pilates-freising.de veröffentlicht sind. Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen MwSt.. Jede Trainingseinheit hat eine Dauer von 60 Minuten.

Sollten Trainingsstunden wegen Krankheit des*der Kursleiters*in oder aus anderen Gründen ausfallen, werden die Kunden rechtzeitig darüber informiert. Die durch den Anbieter versäumten Stunden werden nachgeholt oder vertreten (z.B. bei Krankheit).

Der Unterricht wird nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Ob die Teilnahme an den Kursen und Stunden mit der jeweiligen körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar ist, hat jede*r Kunde*in in eigener Verantwortung selbst zu entscheiden. Die vorherige Einbeziehung eines ärztlichen Rates wird empfohlen.

Im Falle einer bestehenden Verletzung oder anderer Beschwerden bitten wir Sie, uns vor Beginn der Trainingseinheit darüber in Kenntnis zu setzen. Wir möchten darauf hinweisen, dass die Teilnahme an den Trainingsstunden kein Ersatz für eine medizinische Behandlung ist, sondern Präventionsmaßnahmen bzw. Training unter fachkundiger Anleitung darstellen.

Stornobedingungen: Alle Kursstunden sind jederzeit im Online-Stundenplan auf der Webseite www.pilates-freising.de einsehbar. Die Teilnahme an den Kursstunden und vereinbarten Terminen kann kostenfrei storniert werden, wenn die Abmeldefrist von 6 Stunden vorher eingehalten wird. Zu kurzfristig oder gar nicht abgesagte Stunden werden berechnet.

Die 10er-Kurskarte umfasst zehn Stunden à 60 Minuten. Sie ist nicht übertragbar und wird erst mit Zahlung gültig. Die 10er-Kurskarte ist ab der ersten Buchung 12 Wochen gültig. Etwaige nicht genutzte Stunden verfallen am letzten Tag der Gültigkeit. Die Erstattung der entsprechenden Kurs- und Trainingsgebühr ist nicht möglich.

Datenschutz: Zum Zwecke einer optimalen Betreuung der*die Kund*innen speichert der Anbieter intern persönliche Daten. Diese unterliegen den datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Die Datenschutzbestimmungen des Anbieters können auf der Webseite www.pilates-freising eingesehen werden. Es werden keinerlei personenbezogene Daten Dritten zugänglich gemacht. Der*die Kunde*in erklärt sich bei der Anmeldung mit der Speicherung von personenbezogenen Daten einverstanden. Die Einwilligung zur Nutzung kann jederzeit schriftlich unter mail@pilates-freising.de widerrufen werden.

Bei Registrierung im Online-Stundenplan greifen die Datenschutzbedingungen der Eversports GmbH. Diese können unter https://www.eversports.de/h/privacy abgerufen werden.

Haftungsausschluss: Der*die Teilnehmer*in stellt die Trainer*innen bzw. Anbieter der Kurse von allen Haftungsschäden frei. Die Teilnahme an den Kursen und Trainings geschieht auf eigene Verantwortung und für verursachte Schäden muss der Kunde selbst aufkommen. Der*die Trainer*in bzw. Anbieter haftet nicht für Sach- und Personenschäden, gleich worauf sie zurückzuführen sind, insbesondere nicht im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht und der Aufsichtspflicht, außer bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz.

Bei Verlust, Diebstahl, sowie Beschädigung von Gegenständen, die vom Teilnehmer eingebracht wurden, wird keine Haftung übernommen.

Salvatorische Klausel: Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieser AGB der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile in ihrem Inhalt und in ihrer Gültigkeit davon unberührt. Gleiches gilt, sofern die Regelungen eine Lücke enthalten sollten. An die Stelle der nicht wirksamen Regelung oder Lücke tritt dann eine Regelung, die den wirtschaftlichen Interessen der Beteiligten Rechnung trägt. (§139 BGB findet keine Anwendung).

Pilates in Freising
Ilona Peetz-Huber
mail@pilates-freising.de
www.pilates-freising.de

Ilona Peetz-Huber Postbank München
IBAN DE53 7001 0080 0487 2508 02
BIC PBNKDEFF